Theorie & Praxis

Theoretischer Grundstoff

Ich unterrichte Sie in dem theoretischen Grundstoff und dem Klassenspezifischen Stoff. Darüber hinaus erhalten Sie viele wertvolle Tipps und Informationen.

 

Der Mindestunterricht beträgt:

  • Grundstoff 12 Doppelstunden zu je 90 Minuten
  • Klassenspezifischer Stoff 2 Doppelstunden zu je 90 Minuten

 

Darüber hinaus können Sie auch gerne länger ohne Mehrkosten am Theorie-Unterricht teilnehmen.

Praktischer Unterricht

Die praktische Fahrausbildung erfolgt nach dem Stufenplan der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände.

Auf der Ausbildungsdiagrammkarte bekommen Sie Auskunft über die einzelnen Ausbildungsschritte. Sie können so jederzeit Ihre persönlichen Leistungen erkennen und gezielt Probleme mit Ihrem Fahrlehrer beseitigen. Für diese Ausbildungsfahrten ist vom Gesetzgeber keine Anzahl vorgeschrieben.


Für die Klassen B und BF17 sind folgende Sonderfahrten vorgeschrieben:

  • 5 Stunden à 45 Minuten auf Bundes- oder Landstraße
  • 4 Stunden à 45 Minuten auf Autobahn
  • 3 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

    Prüfung in Theorie und Praxis (45 Minuten)

Für die Klasse B 96 Fahrerschulung:

  • 2,5 Stunden Theorie
  • 3,5 Stunden praktischer Übungsstoff
  • 1 Stunde fahrpraktische Übungen

    Keine Prüfungen



 

Für die Klasse BE sind folgende Sonderfahrten vorgeschrieben:

  • 3 Stunden à 45 Minuten auf Bundes- oder Landstraße
  • 1 Stunde à 45 Minuten auf Autobahn
  • 1 Stunde à 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

    Prüfung in Praxis (45 Minuten)